Methoden

 

Traditioneller methodischer Schwerpunkt von MARPLAN ist die Durchführung von Face-to-Face-Befragungen. Bundesweit arbeiten über 600 erfahrene Face-to-Face-Interviewer für MARPLAN. Auch bei Messen, Veranstaltungen und an anderen ausgewählten Orten führt MARPLAN in Abhängigkeit vom Untersuchungsgegenstand Vor-Ort-Befragungen durch. Auch für die Befragungen besonderer Zielgruppen (z.B. Entscheidungsträger) sind persönliche Interviews teilweise gut geeignet.

 

Über den Forschungsverbund mit forsa hat MARPLAN Zugang zu über 300 CATI-Arbeitsplätzen in den forsa-Telefonstudios in Berlin, Dortmund und Frankfurt am Main.

 

Mit dem In-Home-Panel omninet werden nicht nur – wie bei Online-Panels anderer Anbieter üblich – Internet-Nutzer befragt, sondern ein repräsentativer Querschnitt der deutschen Bevölkerung. Dazu wurden alle Teilnehmer offline rekrutiert. Alle Haushalte, die nicht über einen Internetzugang verfügen, wurden mit einer sogenannten Set-Top-Box ausgestattet, die über den Fernseher eingesetzt wird.

 

Soweit E-Mail-Adressen vorliegen und die Methode für den Untersuchungszweck geeignet und sinnvoll ist, führt MARPLAN selbstverständlich auch reine Online-Befragungen durch.

 

Zur Messung von Real-Time-Response und zur Durchführung und Beobachtung von Gruppendiskussionen und Tiefeninterviews nutzt MARPLAN die Einrichtung von forsa in Berlin und arbeitet darüber hinaus bundesweit mit festen Kooperationspartnern zusammen.

 

Je nach Zielgruppe und Untersuchungskonzept werden auch verschiedene Methoden kombiniert.

forsa marplan
Markt- und Mediaforschungs-
gesellschaft mbH

Schaumainkai 85
60596 Frankfurt am Main

info (at) marplan.de

Telefon

069.80 59-0

Studie LAE veröffentlicht.

 

JOBS | Bewerben Sie sich als Interviewer!

 

Weitere Informationen zu unseren Jobangeboten finden Sie hier!

©  2011 | MARPLAN Media- und Sozialforschungsgesellschaft mbH  | All rights reserved.